Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen ist eine politische Partei in Deutschland, Sie legen besonders viel Wert auf Umweltpolitik. Der Leitgedanke dieser “grünen Politik” ist ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Die Grünen entstanden während den 1980er Jahren als Zusammenschluss politischer und sozialer Bewegungen aus den 1970er Jahren. Die Parteigründung wurde hauptsächlich von der Ökologie-, der Anti-Atomkraft- und der Frauenbewegung getragen. Am 13. Januar wurden die Grünen gegründet, begleitet von heftigen Auseinandersetzungen um die programmatische Ausrichtung der Grünen. Am 21. September 1991 wurde die Büdnis 90 gegründet, welche sich dann am 14. Mai 1993 mit den Grünen zusammen schloss.

Seit der Gründung haben die Grünen einen Wandel von der radikalen ökologischen und pazifistischen Forderung, zu einer pragmatischen inhaltlichen Ausrichtung vollzogen. Die Grundlinie der Grünen/Bündnis90 ist ökologisch, sozial, basisdemokratisch und gewaltfrei. Besonders aktiv ist die Partei in Sachen Bildung, Klima und Umwelt, soziale Gerechtigkeit und Frieden und Globalisierung.

Vorstandsprecher seit 1993

  • 1994-1996
    Krista Sager, Jürgen Trittin1996-1998
    Jürgen Trittin, Gunda Röstel1998-2000
    Gunda Röstel, Antje Radcke2000-2001
    Renate Künast, Fritz Kuhn

    2001-2002
    Fritz Kuhn, Claudia Roth

    2002-2004
    Angelika Beer, Reinhard Bütikofer

    2004-2008
    Reinhard Bütikofer, Claudia Roth

    seit 2008
    Claudia Roth, Cem Özdemir